Klettergruppe der HS an der Wittelsbacherschule „Rockids“

Hauptschule München KletterfotoSeit September 2006 gibt es an der Mittelschule an der Wittelsbacherstraße die Klettergruppe „Rockids“ in Zusammenarbeit mit den Sektionen München/Oberland des Deutschen Alpenvereins (DAV). Geleitet wird die Gruppe von Torsten Bergmühl, Lehrer an unserer Mittelschule und Klettertrainer des Deutschen Alpenvereins mit 30 Jahren Erfahrung in den Bereichen Alpin- und Sportklettern.

 

Hauptschule München Kletterfoto

Die Klettergruppe trifft sich regelmäßig in der Kletterhalle Thalkirchen.

 

Hier werden fundamentale Sicherungs- und Klettertechniken gelernt und geübt. So lernen die „Rockids“, wie man den Klettergurt richtig anzieht, wie man sich anseilt, den Kletterpartner richtig sichert oder wie man immer besser klettern kann, zum Beispiel mit Seil an der hohen Kletterwand oder beim Bouldern in Absprunghöhe über der Weichbodenmatte.

 

 

Hauptschule München Kletterfoto

Im Rahmen der Aktion „Sicher klettern“ des Deutschen Alpenvereins können die Schülerinnen und Schüler der Klettergruppe auch den Kletterschein „Toprope“ und danach den Kletterschein „Vorstieg“ über eine abschließende Kletterprüfung erwerben.

Oberste Priorität hat hier bei allen Aktionen natürlich die Sicherheit und das gemeinsame Erlebnis gegenseitiger Verantwortung. Ganz wichtig sind darüber hinaus natürlich Zielsetzungen wie beispielsweise die Erziehung zu positiven und motivierenden Körper- und Sozialerfahrungen oder die Anregung, sich über die Schulzeit hinaus sinnvoll und selbständig sportlich zu betätigen, indem die Schülerinnen und Schüler einem kalkulierten Abenteuer begegnen und hierbei lernen, mit Angst und Mut umzugehen.

 

Die Sektionen des Deutschen Alpenvereins bieten hier als Weiterführung für alle Kids die „Feuer fangen“ ein umfassendes Programm für alle möglichen Kletterformen und Outdoor-Erlebnissportarten.

Hauptschule München Kletterfoto

 

Am Ende eines Schuljahres fahren die Rockids ein paar Tage in ein Klettergebiet in freier Natur, wo man alle Sicherungs- und Klettertechniken aus der Kletterhalle am natürlichen Fels anzuwenden lernt.

 

Hauptschule München Kletterfoto

 

 

 

Die Abschlussfahrt des letzten Kletterschuljahres führte die „Rockids“ drei Tage zum Zelten an die Zellerwand bei Schleching.

 

Hauptschule München Kletterfoto

 

Mit großer Begeisterung sind alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer am steilen Fels gekraxelt. Danach konnten sich alle im klaren Zeller See direkt neben den Zelten erfrischen. Die Tour war ein großer Erfolg und so ist im nächsten Schuljahr eine erneute Abschlussfahrt ins Schullandheim nach Pottenstein in die Fränkische Schweiz geplant.

Als zusätzliches Angebot für alle Klassen der Mittelschule an der Wittelsbacherstraße werden je nach Bedarf und Anfrage auch Schnupperkletterkurse an einem einzelnen Vormittag angeboten. Hier dürfen die Schülerinnen und Schüler in gesicherter Umgebung die Kletterbewegungen erfahren. Der eine oder die andere wird dabei sicher feststellen, dass Klettern eigentlich genau der Sport ist, der einem zum Glück noch gefehlt hat.

Hauptschule München Kletterfoto

Hauptschule München Kletterfoto

 

 

 

 

Torsten Bergmühl

 

Hier gehts zum Flyer der Klettergruppe...