Sommertheater
Sport Sponsoring

Stressfrei Grenzen setzten

Studienfahrt Berlin

Sommertheater 2007 - Grimms -

 

Unsere Theatergruppe führte heuer das Stück Grimms auf.

 

Es handelt sich um eine Märchen-Talkshow, in der eine Moderatorin, Sonja, die verschiedenen Besucher wie Hänsel, Gretel und deren Eltern, Rotkäppchen, Aschenputtel, Schneewittchen und Dornröschen befragt.

 

Das Publikum amüsierte sich während der Aufführung sehr. Der satirische und humoristische Inhalt des Stücks sorgte für gute Unterhaltung und viel Spaß.

Das musikalische Rahmenprogramm bildeten der Schulchor und die Orff-Gruppe unter der Leitung von Konrektor Manfred Lehner.

Besonders gefreut hat uns auch, dass wir ausgewählt wurden, am Schultheaterfestival in Pasing teilzunehmen

(Die Theatergruppe).

 

 

 

Spielleitung: Karin Detzer, Gabi Steer

 

nach oben

 

 

Sport Sponsoring Aktion

Im Rahmen einer Sponsoring Aktion der GFS Europe und der Hauptschule an der Wittelsbacherstraße ist es gelungen, das Sport- und Bewegungsangebot an der Schule zu erweitern und zu verbessern. Mit Hilfe der finanziellen Unterstützung konnten neue Sportgeräte angeschafft werden, die einen abwechslungsreichen Sportunterricht ermöglichen. Der Schulsport wird dadurch nicht nur attraktiver, sondern leitet die Jugendlichen auch zu einer aktiven Freizeitgestaltung an.

Folgende Firmen beteiligten sich am Sponsoring:

Herzlichen Dank für die freundliche Unterstützung!

München, 18.01.2007

Hermann Huber, Rektor
Ulrich Gierer, Sportbetreuer

nach oben

STRESSFREI GRENZEN SETZEN

Am 30. Januar 2007 fand an der Wittelsbacherschule ein Vortragabend statt.

Organisiert wurde die Veranstaltung vom Bildungswerk der Hanns-Seidel-Stiftung in Kooperation mit dem Elternbeirat der Schule. Frank Schallenberg, Diplom-Sozialpädagoge in München, referierte über das Thema „Stressfrei Grenzen setzen“.

 

 

 

Dabei vermittelte er den anwesenden Eltern und Lehrern klare und einfache Grundsätze für eine gelingende Erziehung. Im Anschluss an den fast zweistündigen Vortrag hatten die Zuhörer noch ausreichend Gelegenheit zu diskutieren und konkrete Erziehungsschwierigkeiten anzusprechen.

Sinone Nißl

 

nach oben

Studienfahrt Berlin 2007

 

 

Die Klasse M9d besuchte im März 2007 mit ihren Lehrern Simone Nißl und Bernhard Harzer die Bundeshauptstadt Berlin.

 

 

 

 

Auf dem Programm der fünftägigen Bildungsfahrt standen eine Stadtrundfahrt, Beichtigung der Schlösser Charlottenburg und Sanssouci (Potsdam), Besuch des Tiergartens, Rundgang durch das Olympiastadion und vieles mehr.

 

 

 

 

 

Politischer Höhepunkt war einerseits der Besuch des Bundesrates, durch den uns mithilfe eines Rollenspiels das deutsche Gesetzgebungs- verfahren näher erläutert wurde; andererseits durften wir im Reichstag an einer Plenarsitzung zum Thema

„Kinderkrippenplätze in Deutschland“

live teilnehmen und sahen u.a. Unionspolitikern Ursula von der Leyen auf´s heftigste diskutieren.

Simone Nißl

 

nach oben